logo
LOADING...

Neuer Facebook Beitrag

“PlayingHistory – wie wir mit Spielen Geschichte(n) vermitteln.” So lautet der Titel des Vortrags, den Martin von #PlayingHistory als frisch gebackener Doktor morgen im Rahmen der Ringvorlesung “Spiele als didaktische Herausforderung” halten wird.

Auch wenn es sich um eine wissenschaftliche Veranstaltung handelt, wird der Vortrag sehr praxisnahe die 6 wichtigsten Schritte besprechen, die notwendig sind, um ein mitreißendes didaktisches Spiel zu entwickeln. Wir freuen uns auf euren Besuch.

Wo: Universität Potsdam, Campus Am Neuen Palais, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam, Haus 9, Raum 1.14
Wann: Dienstag, 20.06.2017 16–18 Uhr

Weitere Informationen:
Ringvorlesung: Videospiele als didaktische Herausforderung
Können #Videospiele im Unterricht und in außerschulischen Jugendeinrichtungen eingesetzt werden? Diese Frage untersuchen Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Fachdisziplinen in einer öffentlichen Ringvorlesung. Die Referenten nehmen insbesondere Videospiele in den Blick, die in erster Linie der Unterhaltung dienen und diskutieren ihre Anwendbarkeit im pädagogischen Bereich. Die Ringvorlesung ist direkt an die Lehrerinnen- und Lehrerausbildung angebunden, denn bislang gab es wenige Bemühungen, die Studierenden im Lehramt mit entsprechenden Methoden, Ideen und Materialien auszustatten. Die Veranstaltungsreihe geht damit dem Ruf nach einem kritischen Umgang mit Medien und einer systematischen Medienerziehung nach. from Playing History http://ift.tt/2lghOtQ
via IFTTT

CATEGORIES:
Facebook

Comments are closed here.